Weil erfolgreiche Projekte Teamwork sind

Wie wir Sie bei der Planung und Strategie unterstützen

Ihre Herausforderung als Projektentwickler

Sie als Projektentwickler im Großraum Stuttgart und Tübingen stehen vor immer größer werdenden Herausforderungen. 

Gutes Bauland zu bekommen ist nicht einfach. Und dann sind die Einkaufspreise in unserer Region mittlerweile rekordverdächtig. 

Nur wenn Sie als Projektentwickler äußerst strategisch vorgehen, können Sie diese Vorinvestitionen refinanzieren und eine vernünftige Rendite erwirtschaften. 

Und dabei können wir Ihnen als Immobilienmakler helfen. 

Möchten Sie das Video ansehen?

Datenschutz: Wir verwenden den deutschen Video-Host Videolyser. Damit das Video angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Videolyser geschickt. Vor der Speicherung werden die IP-Adressen anonymisiert, sodass sie nicht mehr einzelenen Personen zugeordnet werden können. Die Daten bleiben in Deutschland. Cookies von Drittanbietern werden NICHT gesetzt. Mit Klick auf „Video laden“ geben Sie hierzu Ihre Einwilligung. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung, sowie in der Datenschutzerklärung von Videolyser

Möchten Sie das Video ansehen?

Datenschutz: Wir verwenden den deutschen Video-Host Videolyser. Damit das Video angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Videolyser geschickt. Vor der Speicherung werden die IP-Adressen anonymisiert, sodass sie nicht mehr einzelenen Personen zugeordnet werden können. Die Daten bleiben in Deutschland. Cookies von Drittanbietern werden NICHT gesetzt. Mit Klick auf "Video laden" geben Sie hierzu Ihre Einwilligung. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung, sowie in der Datenschutzerklärung von Videolyser

Wir kennen den regionalen Immobilienmarkt sehr gut und auch die Stellschrauben für Ihre Gewinnmaximierung. 

Um trotz der angespannten Marktlage eine gute Rendite zu erzielen, sind folgende Punkte entscheidend:

  1. Optimierte Nutzungskonzepte
  2. Entsprechende Baudichte
  3. Hohe Quadratmeterpreise
  4. Gutes Marketing

Dabei geht es vor allem um Zeit. Denn wie Sie wissen, frisst Zeit Ihre Rendite. Entscheidend sind ein schneller Baustart und ein schneller Abverkauf ohne Restanten. 

Damit die Vermarktung und der Vertrieb reibungslos und schnell arbeiten können, ist allerdings vorab eine gute Planung und Konzeption nötig. 

Wenn Sie uns gleich am Anfang noch vor der Planung mit ins Boot holen, können Sie von unserer Marktforschung profitieren.

Denn wenn Sie die Lage, den Markt, die Zielgruppe und die Konkurrenz genau kennen, entwickeln Sie ein Immobilienprojekt, das sehr erfolgreich wird. 

Marktforschung

Schon hier können wesentliche Fehler gemacht werden, die sich später nur schwer wieder ausbessern lassen.  

01

Die Kalkulation des richtigen Verkaufspreises

Eine der wichtigsten Fragen, die am besten schon vor der konkreten Planung geklärt werden sollte, ist zu welchem Preis sich die Wohnungen oder Geschäftsanteile später verkaufen bzw. vermieten lassen. 

Wenn diese Zahlen auf dem Tisch liegen, lässt sich abklären, ob die Immobilie für den voraussichtlichen Verkaufspreis überhaupt gebaut werden kann. 

Wer den Verkaufspreis einfach nur „aus dem Bauch heraus“ kalkuliert macht leicht entweder Geld kaputt, oder bleibt auf Restanten sitzen.

Einige Projektentwickler gehen bei der Kalkulation von deutlich steigenden Preisen bis zum Start der Vermarktung aus. Das kann eine gute Strategie zur Gewinnerhöhung sein, birgt aber auch ein enormes Risiko.

Wer hier ohne konkrete Marktdaten agiert, kann sich schnell verspekulieren. Daher warnen wir Sie, wenn die Datenauswertung ergibt, dass sich der Markt voraussichtlich dreht oder sich eine Stagnation abzeichnet.  

Wir beobachten den örtlichen Immobilienmarkt bereits seit Jahren und werten regelmäßig im Rahmen einer eigenen regionalen Marktforschung die gesammelten Daten statistisch aus. Zudem arbeiten wir mit renommierten Marktforschungsinstituten zusammen. 

Von uns bekommen Sie also genau die Marktdaten, die Sie brauchen um Ihr Risiko zu senken. 

Berechnung der Preise für die einzelnen Einheiten

Wenn die Planung konkreter wird, kalkulieren wir in Absprache mit Ihnen die genauen Preise für die jeweiligen Wohnungen anhand eines nachvollziehbaren Pricing-Systems. Jedes Feature bekommt eine gewisse Punktzahl. 

Durch dieses strategische Vorgehen verstehen auch die Käufer später, warum diese eine Wohnung teurer ist, als die Wohnung nebenan. Das minimiert Preisfeilscherei schon einmal wirkungsvoll. So bereiten wir schon in der Planungsphase den Verkauf optimal vor.

Aus der Gesamtpunktzahl und den Herstellungskosten berechnet sich dann der Grundpreis. Hinzu kommt dann noch die kalkulierte Preissteigerung, die wir aller Wahrscheinlichkeit nach durch unser Immobilien-Branding erreichen können. 

02

Unsere Standort - Analyse

Die Analyse von Makro - und Microlage

Die Makrolage beschreibt die Stadt oder Gemeinde, in der sich Ihr Bauprojekt befindet. Die Microlage ist die direkte Umgebung der Immobilie. 

Um die Lage wirklich einschätzen zu können, schauen wir nicht nur in die Datenbanken und kontaktieren Behörden, sondern wir recherieren auch vor Ort. Dadurch kommen wir mit vielen Anwohnern ins Gespräch und können die Stimmung, Wünsche und Bedenken im Viertel erfassen. 

Dieser direkte Kontakt gibt uns wichtige Hinweise darauf, wie wir Ihr Immobilienprojekt am besten vermarkten sollten.  

Was sagen die statistischen Daten zum Standort? 

Sie als Projektentwickler können es sich meistens nicht aussuchen in welcher Lage Sie bauen möchten. Es gilt also die Stärken und mögliche Schwachstellen zu analysieren. Durch kreative Lösungen und Optimierungen kann man aber eventuelle Schwächen zu Stärken werden lassen. 

Wenn der Standort nicht sonderlich bekannt oder begehrt ist, können wir ihn mit gezieltem Immobilien-Banding zu einem nachgefragten Standort machen. Diese Strategie kann auch negativ behafteten Standorten ein besseres Image geben. 

Diese durch Standort-Marketing entstandene Aufwertung lässt sich später dann auch entsprechend einpreisen. Wichtig hierfür ist jedoch, dass die Marketing-Aktivitäten so früh wir möglich gestartet werden und die Bevölkerung regelmäßig über den Projekt-Fortschritt informiert wird. 

Wir analysieren für Sie unter anderem: 

  • Die direkte Nachbarschaft
  • Bewohnerstruktur
  • Verkehrsanbindung
  • Medienzugänge
  • Infrastruktur
  • Industrie am Standort
  • Lokale Eigenheiten
  • Lärm und andere Umwelteinflüsse
  • Trends der Immobilienwerte
  • Einpreisbare Wertsteigerungen, z.B. neue Straßenbahnlinie
  • Warnsignale negativer Entwicklungen
  • Verkaufsvolumina & Verkaufszeiten
  • Beschäftigungszahlen
  • Leerstände 

Wenn man die Besonderheiten des Standortes kennt, stellt sich als nächstes die Frage nach der Zielgruppe, die Ihre Immobilie kaufen oder anmieten soll.


03

Zielgruppen-Analyse

Wer sind Ihre Käufer?

Die Lage und die mögliche Bebauung geben in gewisser Weise schon die spätere Zielgruppe vor.

Wichtig ist jedoch, dass Sie nicht am tatsächlichen Bedarf vorbeiplanen. 

Das ist zum Beispiel einem Bauträger in einer Universitätsstadt passiert. Er plante sehr teure, bereits möblierte Micro Apartments. Diese Apartments sollten anschließend teuer an Kapitalanleger verkauft werden. 

Aber es gab ein Problem: Die Mieten für diese Apartments müssten wegen den hohen Kaufpreisen deutlich höher angesetzt werden als das, was die meisten Studenten zum Wohnen zur Verfügung hatten. Investoren haben das natürlich sofort durchkalkuliert und waren nicht bereit zu kaufen.

Leerstände waren die Folge. Aus Investorkreisen weiß ich, dass die Apartments später mit Verlust für den Bauträger verkauft wurden. 

Damit so etwas nicht passiert, sollte man das Projekt zu Ende denken und die Zielgruppe kennen.

Und kaum jemand kennt Ihre Zielgruppe besser als wir. Denn wir sprechen jeden Tag mit zahlreichen Interessenten. Aber nicht nur das. 

Wir führen kontinuierlich Umfragen unter Kaufinteressenten durch und werten diese statistisch aus.  Dadurch können wir Trends am regionalen Markt schneller erkennen, als viele andere. 

Wenn Sie die Wünsche Ihrer Zielgruppe genau kennen, lässt sich die Art der Immobilie, die Ausstattung sowie die Wohnungsgröße anhand der Zielgruppe festlegen. So lassen sich Restanten gut vermeiden. 

Je nach Objekt ist auch eine Kombination verschiedener Zielgruppen möglich. Etwa wenn kleine Wohnungen für Studenten und größere Wohnungen für Familien gebaut werden. 

Wir erfassen für Sie:

  • Die Einkommensverhältnisse und die Kaufkraft
  • Wünsche und Kriterien der Zielgruppe
  • Die No-Gos und Bedenken der Zielgruppe

Wirkungsvolle Restanten-Prophylaxe

Wenn Sie uns schon bei der Planung dabei haben, können wir Restanten am wirkungsvollsten vermeiden. Denn es ist immer besser Restanten erst gar nicht entstehen zu lassen, anstatt sich im Nachhinein zu überlegen, wie man schwächere Wohnungen verkauft bekommt. 

Oft sind es kleine Änderungen am Grundriss oder an der Ausstattung, die erfahrungsgemäß die Attraktivität schwächerer Einheiten bei der Zielgruppe erhöhen. Sprechen Sie mit uns!

Da Sie nun Ihre Zielgruppe kennen, sollten Sie wissen wer Ihnen Ihre Zielgruppe streitig macht. 

05

Konkurrenz-Analyse

Wer klaut Ihre Käufer?

Im ungünstigsten Fall werden in einem Ort gleich mehrere Neubau-Projekte gebaut, die alle die gleiche Zielgruppe haben. 

Wenn Ihr Projekt nichts Besonderes ist, steht es mit all den anderen Projekten in direktem Wettbewerb um die gleichen Käufer. Sollte Ihr Konkurrent dann noch eine gute Marketing-Stategie haben und das Projekt gekonnt bewerben, stehen Sie schnell auf der Verliererseite. 

Damit das nicht passiert ist es wichtig die anderen Neubau-Projekte genau zu analysieren. Wenn Sie die Schwachstellen der anderen Projekte kennen, können Sie dieses Vorsprungwissen in Ihre eigene Planung einbeziehen.  

Zusätzlich können wir aufgrund der Zielgruppen-Analyse mit Ihnen gemeinsam eine Besonderheit herausarbeiten, die Ihr Projekt von allen anderen abgrenzt (= USP unique selling proposition). Es muss etwas sein, dass die Zielgruppe wie ein Magnet zu Ihrem Projekt zieht. 

Idealerweise hebt sich auch die Architektur von den anderen Neubau-Projekten ab. Denn gerade die jüngeren Käufer unter 45 Jahren wollen nicht mehr irgendeine Immobilie kaufen, sondern eine besondere. 

Unser Immobilien-Branding greift dann die Besonderheiten und Stärken in Abgrenzung zur Konkurrenz gekonnt auf und sorgt für eine große Nachfrage.

Auch unsere Verkaufs-Experten nutzen die Erkenntnisse aus der Konkurrenz-Analyse geschickt in den Verkaufsgesprächen.   

Sie sehen, bei uns baut alles aufeinander auf. Unsere Strategie zieht sich wie ein roter Faden durch von der Planung bis zum erfolgreichen Verkauf. 


06

Marketing-Konzept

Wie habe ich den größten Nutzen bei minimalen Kosten?

Sie werden es nicht glauben, aber hierbei verbrennen Bauträger tendenziell das meiste Geld. Entweder weil sie ganz auf ein Marketing-Konzept verzichten (und so ihre Gewinnmöglichkeiten nicht voll ausschöpfen) oder - was fast noch schlimmer ist - mit einem schlechten Marketing-Konzept das Vermarktungsbudget äußerst uneffektiv verballern. 

Machen Sie es besser und setzten Sie auf unser Marketing-Konzept. Denn ein gutes Marketing-Konzept hat zahlreiche Vorteile für Sie:

  1. Es ist genau auf die Zielgruppe ausgelegt 
  2. Wenn man sich vorher genau überlegt, wie man möglichst gut die Zielgruppe erreicht, spart man einiges an Kosten. 
  3. Die Öffentlichkeit und die Presse nehmen das Bauprojekt positiver wahr
  4. Gutes Marketing erleichtert es unseren Verkaufs-Experten schnell zu hohen Preisen ohne Restanten zu verkaufen. 

07

Wir sind Botschafter für Ihr Bauprojekt

Events wie Richtfeste schaffen viel Aufmerksamkeit für Ihr Projekt
Pressemitteilungen informieren die Öffentlichkeit
Über eine Projekt-Webseite werden Interessenten über den Baufortschritt informiert

In den letzten Jahren sind Bürgerinitiativen zu einem Hauptrisikofaktor von Projektentwicklungen geworden.

Daher ist es gut, wenn Sie uns als regionalen Partner an Ihrer Seite haben. Man kennt uns in der Region und auch wir kennen die Menschen, die hier leben.

Wir sprechen auf Ihren Wunsch mit dem Grundstückseigentümer, Behörden, politischen Entscheidungsträgern Nachbarn und der Presse.

Dabei bringen wir gekonnt die unterschiedlichen Interessen in Einklang. Denn insbesondere die Öffentlichkeit und politische Entscheider können die Umsetzung von Bauprojekten jederzeit verzögern oder ganz zum Erliegen bringen.

Durch gezielte Kommunikation  und Events können wir Vertrauen schaffen, Fragen beantworten und ein positives Image von Ihrem Bauprojekt erzeugen. Dadurch lassen sich die Einheiten später auch leichter zu höheren Preisen veräußern.

Es geht darum, das richtige Immobilienprojekt zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Standort zu platzieren und dies auch strategisch zu kommunizieren.


Stärken unserer professionellen Kommunikation (Denn die Vermarktung beginnt schon weit vor dem ersten Spatenstich) :

Vorstellung in der Öffentlichkeit: Ihr Projekt wird durch gezielte Pressearbeit und Events wie das Richtfest einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht

Regelmäßige Informationen über das Projekt: Die Menschen werden laufend über den Fortschritt Ihres Projektes informiert, z.B. über eine von uns erstelle Projekt-Webseite, unsere Social-Media Werbung und regelmäßige Presseartikel. Wir erstellen in regelmäßigen Abständen tolle Profi-Fotografien von Ihrer Baustelle (teilweise mit einer Drone) und stellen diese in Absprache mit Ihnen auch der Presse zur Verfügung.

Imagepflege für Sie als Bauträger: Sie als Bauträger werden bekannter und gewinnen durch unsere gelungene Kommunikation mit der Öffentlichkeit sehr viel Vertrauen. Dadurch haben Sie von unserer Arbeit auch noch etwas bei zukünftigen Projekten.  

Gezielte Abgrenzung von Konkurrenzprojekten: Wir wissen natürlich, wer, was, wo und wann in unserer Region gebaut wird. Damit die Konkurrenz nicht Ihre Rendite schmälert, stellen wir die besonderen Features Ihres Projektes in den Vordergrund. Idealerweise haben wir schon bei der Planungsphase die Konkurrenz beleuchtet und haben zusammen ein Konzept entwickelt, wie sich Ihr Projekt erfolgreich abgrenzen wird (= USP).

Vorbereitung des Verkaufs/der Vermietung: Da wir Ihr Projekt frühzeitig vermarkten, generieren wir auch sehr früh erste Anfragen von Käufern. bzw. Mietern.


Unsere Leistungen in der Planungsphase auf einen Blick:

Wir begleiten Ihr Projekt gerne von der Planung bis zum erfolgreichen Verkauf

  • Standort-Analyse
  • Zielgruppen-Analyse
  • Konkurrenz-Analyse
  • Kalkulation der voraussichtlichen Verkaufspreise
  • Marketing-Konzept
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Behördengänge
  • Beratung zur Restanten-Prophylaxe

Kontakt

0711 / 99 72 888

Oder schreiben Sie uns:

Ihre Daten werden sicher übertragen

Mehr erfahren zu ....

Kontakt

0711 / 99 72 888

Oder schreiben Sie uns:

Ihre Daten werden sicher übertragen