0711 / 99 72 888

Datenschutz-Center

Weil wir den Schutz Ihrer Daten sehr ernst nehmen!

Große Transparenz

Transparenz ist ein Grundprinzip bei uns. Das gilt natürlich auch für den Datenschutz. Deshalb können Sie in unserem Datenschutz-Center die Verwendung Ihrer Daten einsehen und steuern. Außerdem finden Sie hier das Impressum und unsere AGB sowie Hinweise zum Widerrufsrecht.

FAQ zum Datenschutz

Ihre Daten werden i.d.R. so lange gespeichert, bis die von Ihnen angefragte Immobilie erfolgreich verkauft wurde. Es gilt das Datum des Notartermins. Sollte der Eigentümer zuvor den Alleinauftrag kündigen, werden Ihre Daten 12 Monate nach der Kündigung aufbewahrt. Dies ist der Zeitraum, in dem noch zivilrechtliche Ansprüche geltend gemacht werden können. Es gilt das Datum des Eingangs der Kündigung.

Sollte es nicht zu einer Anmietung kommen, werden Ihre Daten nach §15 Abs. 4 AGG 2 Monate ab Datum der Absage gespeichert, danach werden Ihre Daten vernichtet.

Wenn Sie das Objekt anmieten werden Ihre Daten aus dem Mietantragsformular nur so lange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Vermittlung eines Mietverhältnisses erforderlich ist, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Beispielsweise benötigen wir Daten aus dem Mietantragsformular um den Mietvertrag zu erstellen.

Online-Datenverwaltung